SPONGE NAILART

Es werden mit einem Kosmetikschwamm Verläufe auf Deinen Nägeln gestaltet.

Übe auf jeden Fall, denn nur so werden die Verläufe richtig gut!

Du brauchst mindestens 3 Nagellacke am Anfang: in hell, mittel und dunkel.

Falls die Übergänge nicht weich genug werden, empfiehlt sich als letzte Schicht ein Special Effect Lack oder ein transparenter Lack mit sehr feinen Glitzerpartikeln, diese verfeinern die Optik und kaschieren kleine Fehler.

Grundiere 2 Schichten in der hellsten Farbe.

Nach dem Trocknen nimmst Du den Kosmetikschwamm (siehe Videos) und gibst den nächstdunkleren Lack tupfend darauf. Übe am besten direkt davor auf einem Blatt Papier, damit Du weißt, wie viel Lack Du nehmen musst.

Je geringer der Kontrast, desto schöner wird auch für Anfänger der Verlauf!

Arbeite Dich so über alle Nägel, immer ungefähr bis knapp über die Mitte des Nagels (später auch nur die Partien, die Du mit Verläufen versehen möchtest).

Dann dasselbe noch mal, diesmal wieder eine Nuance dunkler und nur im ersten Drittel des Nagels.

Du kannst jetzt alles so lassen, oder die Spitze Deiner Nägel noch mit einzelnen, großen Glitzerpartikeln versehen, Strasssteine hinzufügen oder ein Design mit einem dünnen Pinsel hinzufügen. Mit dem Verlauf bist Du aber an dieser Stelle fertig.

Top Coat und alles ist schön.
Blog